neue S3-Leitlinie: 3D-Röntgen-diagnostik und navigationsgestützte Implantologie

Wann wird eine 3D-Diagnostik empfohlen?

Vor einer Implantation ist eine radiologische Untersuchung der umgebenden Knochengewebe erforderlich. In fünf ­Empfehlungen haben Fachleute von 17 Fachgesellschaften und Organisationen unter Federführung der DGI und der DGZMK in einer S3-Leitlinie formuliert, wann eine 3D-­Diagnostik empfohlen wird und was dabei beachtet werden sollte. Hinzu kommt eine weitere Empfehlung zur naviga­tionsgestützten Implantattherapie. Koordinator dieser Leit­linie 3 […] mehr


Ästhetische Zirkonoxid-Restaurationen in Kürzerer Zeit

Ästhetik und Festigkeit vereint in einem Material

Seit wann verwenden Sie das Zirkonoxid Zolid Bion, Frau Vignjevic? Silvana Vignjevic: Seit Juni dieses Jahres. Tatsächlich durfte ich das Material aber bereits testen, bevor es offiziell in den Markt eingeführt wurde. Man hatte ja schon lange die Info, dass Amann Girrbach ein neues Material präsentieren wird. Es ist dann aber doch noch einmal etwas […] mehr


Prophylaxe mit der Guided-Biofilm-therapie (GBT)

„Das System passt perfekt in unseren Praxisalltag!“

Frau Dr. Do, in diesem Jahr wurde Ihr Team mit dem ZFA-Award des PKV-Instituts als herausragendes Praxisteam ausgezeichnet, Glückwunsch zu dieser Auszeich- nung. Für die Bewertung der Teams waren das Wissens- und Qualitäts- management, der Umgang mit Herausforderungen und vor allem der Teamgeist entscheidend – was ist nun das Besondere an Ihrem Team? Dr. Ha Vy Do: […] mehr


Ästhetische Zirkonoxid-Restaurationen in kürzerer Zeit

Ästhetik und Festigkeit vereint in einem Material

Seit wann verwenden Sie das Zirkonoxid Zolid Bion, Frau Vignjevic? Silvana Vignjevic: Seit Juni dieses Jahres. Tatsächlich durfte ich das Material aber bereits testen, bevor es offiziell in den Markt eingeführt wurde. Man hatte ja schon lange die Info, dass Amann Girrbach ein neues Material präsentieren wird. Es ist dann aber doch noch einmal etwas […] mehr


Neue S3-Leitlinie: 3D-Röntgen-Diagnostik und navigationsgestützte Implantologie

Wann wird eine 3D-Diagnostik empfohlen?

Vor einer Implantation ist eine radiologische Untersuchung der umgebenden Knochengewebe erforderlich. In fünf ­Empfehlungen haben Fachleute von 17 Fachgesellschaften und Organisationen unter Federführung der DGI und der DGZMK in einer S3-Leitlinie formuliert, wann eine 3D-­Diagnostik empfohlen wird und was dabei beachtet werden sollte. Hinzu kommt eine weitere Empfehlung zur naviga­tionsgestützten Implantattherapie. Koordinator dieser Leit­linie 3 […] mehr


Universelle Befestigungskomposite für vollkeramische Restaurationen

Fehlerrisiko reduzieren, Behandlungsqualität erhöhen

Es ist grundsätzlich unerheblich, ob eine Silikatkeramik (z. B. Lithiumdisilikat) oder sogar Oxidkeramik (in der Regel Zirkoniumoxid) zum Einsatz kommt: An beiden Materialtypen kann ein hochwertiger, langlebiger chemischer Haftverbund erzielt werden. Allerdings ist es wichtig, über die verwendete Keramik informiert zu sein, da sich die Vorgehensweise bei der Vorbehandlung sowie – je nach Befestigungssystem – bei […] mehr


AUSTAUSCH VON AMALGAMFÜLLUNGEN

Ein Fall, zwei Perspektiven

Die Patientin stellte sich mit als unästhetisch und toxikologisch bedenklich empfundenen Amalgamfüllungen an den Zähnen 46 und 47 vor. Es bestand der Wunsch nach einer ästhetischen Restauration. Darüber hinaus war sie unzufrieden mit zwei unschönen, freiliegenden Zahnhälsen an den Zähnen 35 und 36. Dieser Patientenfall war für mich eine gute Gelegenheit, die im März 2023 […] mehr


Nichtchirurgische Parodontaltherapie

Parodontitis erfolgreich stoppen

Was kann man von einer nicht-chirurgischen Parodontaltherapie grundsätzlich erwarten, Herr Dr. Bechtold? Dr. Markus Bechtold: Dass die grundlegende Entzündung, die bei einer Parodontitis am Zahnhalteapparat vorliegt, vollständig behandelt wird und die Entzündung durch die Entfernung der Entzündungsbakterien beendet wird und dass wir dadurch die Entzündungsprozesse am Zahnhalteapparat sowie Zahnfleisch stoppen können, sodass es nicht weiter zu […] mehr


Polymerisationslampe: härten, transilluminieren und aktivieren

Unterschätztes Multitalent

Eine Armbanduhr zeigt die Zeit an, doch mit unscheinbaren Details lässt sie sich zu einem kräftigen Magneten aufrüsten – und gleichzeitig zu einer scharfen 
Mini-Kreissäge. Mit dem Magneten lässt sich ein Boot heranziehen, um unbehelligt von hungrigen Krokodilen über einen Teich zu gelangen. Mit der Kreissäge gelingt das Durchschneiden von Fesseln. So hat es James […] mehr


Polymerisationslampen im Überblick

Das wichtigste Kriterium ist die Lichtstärke

Wie viele Polymerisationslampen sind heute durchschnittlich in einer Zahnarztpraxis im Einsatz? Sind es eher mobile Geräte oder solche, die sich in eine Behand­lungseinheit integrieren lassen? Alexander Rehm (AR): In einer durchschnittlichen Zahnarztpraxis gibt es oft mehrere Polymerisationslampen, in der Regel pro Behandlungsraum ein Gerät. Heutzutage werden zu etwa 90 Prozent moderne mobile Geräte mit LED […] mehr