Adhäsivbrücke mit neuem Multi-Generationen-Zirkonoxid

Monolithischer Rohling mit ästhetischem Potenzial

Gerade beim Lückenschluss im Frontzahnbereich spielen die lichtoptischen Eigenschaften des Gerüstmaterials eine wichtige Rolle. Insbesondere sind jedoch die adäquate klinische Vorgehensweise, die Festigkeit des Gerüstmaterials sowie die technische Umsetzung bei der Befestigung primäre Erfolgsbausteine. Die einflügelige vollkeramische Adhäsivbrücke hat sich als probate Therapielösung für den Lückenschluss im Frontzahnbereich etabliert. Die Studienlage zeigt sehr gute Langzeitergebnisse […] mehr


Hydroxyapatit-Formulierung für die professionelle Anwendung

PZR: Remineralisieren nach Instrumentieren

Was wirkt, kann Nebenwirkungen haben. So verhält es sich auch mit einer Professionellen Zahnreinigung und möglichen mikroskopischen Rissen auf der Zahnoberfläche. Wie lassen sich diese wieder beseitigen? Nachdem sich Hydroxyapatit in Japan bereits seit den 1980er Jahren bei der Remineralisierung von Zahnhartsubstanz und als anerkannter Anti-Karies-Wirkstoff (mHAP) bewährt hatte, verfolgten Forscher den folgenden Ansatz: Durch […] mehr


Implantologie

Perspektiven – was ist neu, was wird wichtig?

Am ersten Adventswochenende präsentierten entlang des implantologischen Therapieablaufs Expertinnen und Experten ein breites Spektrum verschiedener Behandlungskonzepte und deren jeweilige Therapieergebnisse. Was die unterschiedlichen Vorgehensweisen und Lösungsmöglichkeiten in der modernen Implantologie eint, sind die Prinzipien der Biologie. „Die Biologie ist quasi der Schirm über allen Teilbereichen. Sie treibt als Katalysator die Entwicklung des Fachs voran, sorgt […] mehr


Minimalinvasive Prothetik

Die direkte Versorgung von Einzelzahnlücken

Die nachfolgende klinische Falldokumentation soll die Versorgung einer Einzelzahnlücke mithilfe von Glasfasersträngen und Komposit im Rahmen einer direkten Restauration beschreiben. Einleitung Vornehmlich bei jüngeren Patienten ist oftmals die Indikation zur Versorgung einer Einzelzahnlücke durch die Aplasie von permanenten Zähnen oder durch einen traumatisch bedingten Verlust von einzelnen Zähnen gegeben. Um auch der Forderung nach minimalinvasiven […] mehr


Lachgassedierung

Der sichere Weg zur stressfreien Behandlung

Der Bedarf an Sedierungsmethoden, die der Zahnarzt selbstständig durchführen kann, ist groß. Das Spektrum an aufwendigen und zeitintensiven Eingriffen in Zahnarztpraxen hat sich in den letzten Jahren deutlich erweitert. Das sind Faktoren, die bei Patienten ein vielleicht schon bestehendes Unwohlsein oder gar Ängste verstärken oder auch neu auslösen können. Viele Patienten erwarten im dentalen Angst- […] mehr


Sofortimplantation im stark kompromittierten Kiefer

Gutes Timing – weniger Schmerzen

Ein umfassendes implantologisches und biologisches Wissen ist bei einer Sofortimplantation ebenso essenziell wie die Wahl des Implantatsystems [1]. Dieses sollte die Anforderungen für Sofortversorgungskonzepte erfüllen und dazu beitragen, in anatomisch kritischen Strukturen die benötigte Primärstabilität zu erreichen. Klinischer Fall Der Patient, 67 Jahre alt, männlich, Nichtraucher und ohne Allgemeinerkrankungen, stellte sich mit einer starken Beeinträchtigung […] mehr


Abformung

Und welcher Abformtyp sind Sie?

Wenn es nach der Deutschen Gesellschaft für digitale orale Abformung (DGDOA) geht, sollte man besser heute als morgen umsteigen. DGDOA-Ziel ist die Förderung, Entwicklung und Verbreitung der digitalen Abformtechnik in der Zahnmedizin. Und ja, die Argumente sind durchaus überzeugend. Zielsetzung und Motivation individuell prüfen Aber langsam. Sind diese Hightech-Systeme wirklich für jede Praxis ein Must-have? […] mehr


27.10.2022

Schmerz- und angstreduzierte Anästhesie

Nicht nur die Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH) hat sich zu einem hochaktuellen Thema entwickelt, das Zahnmediziner weltweit vor große klinische Aufgaben stellt. Generell scheinen sich die Parameter in der Kinderzahnheilkunde leicht verändert zu haben. Ängste und Sensibilitäten haben zugenommen, wie auch die Herausforderung, mit begleitenden Elternteilen umzugehen. mehr


27.10.2022

Step by Step zum perfekten Provisorium

Temporäre Versorgungen sind ein fester Bestandteil des Herstellungsprozesses von festsitzendem Zahnersatz und gehören zur täglichen Routine in der Zahnarztpraxis. Kettenbach Dental zeigt in einem Webinar praktische Tipps und gibt am Beispiel von Visalys Temp Hinweise für die schnelle und einfache Provisorienerstellung. mehr


Tagesseminar Digitale Technologien 2022

Teamsache: Behalten Sie den Überblick!

Herr Prof. Edelhoff, was motiviert Sie, nun bereits zum dritten Mal mit Ihrem Team das Tagesseminar „Digitale Technologien“ zu veranstalten? Prof. Dr. Daniel Edelhoff: Die hohe Innovationsrate in der digitalen Zahnmedizin und Zahntechnik. Selbst Spezialisten fällt es heute schwer, Anschluss zu halten und die Gefahr ist groß, wichtige Informationen für unseren beruflichen Alltag zu verpassen. Veranstaltungen […] mehr


1 2 3 62