Aktuell


Praxis Zahnmedizin

Vereinfachter Ansatz für multiple Klasse-II-Kompositrestaurationen

Eine Sitzung, drei Klasse-II-Restaurationen

Mithilfe standardisierter Protokolle, hochwertiger Materialien und einer großzügigen Abschirmung mit Kofferdam können mehrere direkte Restaurationen während eines einzigen Termins erfolgen. Sein Konzept zeigt Dr. Elio Boschetti aus Vincenze, Italien, anhand eines Falles, bei dem in einer Sitzung drei Prämolare mit Kompositrestaurationen versorgt werden. Damit sparen der Zahnarzt als auch der Patient wertvolle Zeit.

Implantologie im Dreieck Prothetiker, Zahntechniker und Chirurg

Erfolgsfaktor Schnittstelle

Neben dem Chirurgen und Zahntechniker ist an der implantologischen Behandlung auch der Prothetiker beteiligt. In dieser Dreier-Konstellation sind vor allem funktionierende Schnittstellen der Erfolg für die implantologische Teamarbeit. Wie man diese Kollaboration erfolgreich gestalten kann und wie digitale Tools die Kommunikation untereinander unterstützen, berichtet Dr. Monika Bjelopavlovic, Master of Science in Zahnärztlicher Prothetik. Sie ist Oberärztin an der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde an der Universität Mainz.

Provisorische Implantat-Versorgung aus Hochleistungskunststoff

Ästhetisch, komfortabel und schnell

Zahnersatz ist nicht gleich Zahnersatz – das wissen Zahnärzte nur zu gut, wenn sie mit dem Dentallabor für den Patienten die optimale Versorgung planen. Oftmals sind Planung und Umsetzung eine Herausforderung. Denn neben der Ästhetik und dem Tragekomfort spielt natürlich auch der Faktor Schnelligkeit eine wichtige Rolle.

Praxis Zahnmedizin

Vereinfachter Ansatz für multiple Klasse-II-Kompositrestaurationen

Eine Sitzung, drei Klasse-II-Restaurationen

Mithilfe standardisierter Protokolle, hochwertiger Materialien und einer großzügigen Abschirmung mit Kofferdam können mehrere direkte Restaurationen während eines einzigen Termins erfolgen. Sein Konzept zeigt Dr. Elio Boschetti aus Vincenze, Italien, anhand eines Falles, bei dem in einer Sitzung drei Prämolare mit Kompositrestaurationen versorgt werden. Damit sparen der Zahnarzt als auch der Patient wertvolle Zeit.

Implantologie im Dreieck Prothetiker, Zahntechniker und Chirurg

Erfolgsfaktor Schnittstelle

Neben dem Chirurgen und Zahntechniker ist an der implantologischen Behandlung auch der Prothetiker beteiligt. In dieser Dreier-Konstellation sind vor allem funktionierende Schnittstellen der Erfolg für die implantologische Teamarbeit. Wie man diese Kollaboration erfolgreich gestalten kann und wie digitale Tools die Kommunikation untereinander unterstützen, berichtet Dr. Monika Bjelopavlovic, Master of Science in Zahnärztlicher Prothetik. Sie ist Oberärztin an der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde an der Universität Mainz.

Provisorische Implantat-Versorgung aus Hochleistungskunststoff

Ästhetisch, komfortabel und schnell

Zahnersatz ist nicht gleich Zahnersatz – das wissen Zahnärzte nur zu gut, wenn sie mit dem Dentallabor für den Patienten die optimale Versorgung planen. Oftmals sind Planung und Umsetzung eine Herausforderung. Denn neben der Ästhetik und dem Tragekomfort spielt natürlich auch der Faktor Schnelligkeit eine wichtige Rolle.

Praxis Management

Praxis digitalisieren um Bürokratie-Bremse zu lösen

Factoring-Aufwand in der Praxis verringern

Veraltete Administrationsprozesse kosten ZFAs ganze fünf Stunden täglich. Insbesondere die Rechnungsstellung birgt ein hohes Fehlerpotenzial und bedeutet großen Aufwand. Ein Berliner Start-up will hier helfen.

Steuerliche Aspekte eines Praxisverkaufs

Praxisverkauf mit Earn-out-Klauseln

Bei einem Praxisverkauf beschäftigt den abgebenden Zahnarzt vor allem die Höhe des Preises, der für das Lebenswerk Praxis erzielt werden kann. Doch sollte vorab auch bedacht werden, wie die Einkünfte aus der Veräußerung der Praxis zu versteuern sind. In diesem Beitrag sensibilisiert Rechtsanwalt Dr. Maximilian Koddebusch LL.M aus Münster für die steuerliche Seite von erfolgsabhängigen Kaufpreisbestandteilen.

Episode 3: Praxisgründung von A bis Z – Preisfindung für die Praxisübernahme

Eine vorbildliche Gründerstory

In dieser Serie werden die Phasen einer erfolgreichen Niederlassung am Beispiel der Münchner Zahnärztin ­
Dr. Theresia Hammann beschrieben.

Praxis Management

Praxis digitalisieren um Bürokratie-Bremse zu lösen

Factoring-Aufwand in der Praxis verringern

Veraltete Administrationsprozesse kosten ZFAs ganze fünf Stunden täglich. Insbesondere die Rechnungsstellung birgt ein hohes Fehlerpotenzial und bedeutet großen Aufwand. Ein Berliner Start-up will hier helfen.

Steuerliche Aspekte eines Praxisverkaufs

Praxisverkauf mit Earn-out-Klauseln

Bei einem Praxisverkauf beschäftigt den abgebenden Zahnarzt vor allem die Höhe des Preises, der für das Lebenswerk Praxis erzielt werden kann. Doch sollte vorab auch bedacht werden, wie die Einkünfte aus der Veräußerung der Praxis zu versteuern sind. In diesem Beitrag sensibilisiert Rechtsanwalt Dr. Maximilian Koddebusch LL.M aus Münster für die steuerliche Seite von erfolgsabhängigen Kaufpreisbestandteilen.

Episode 3: Praxisgründung von A bis Z – Preisfindung für die Praxisübernahme

Eine vorbildliche Gründerstory

In dieser Serie werden die Phasen einer erfolgreichen Niederlassung am Beispiel der Münchner Zahnärztin ­
Dr. Theresia Hammann beschrieben.

Markt

Perspektive für Versorgung in Pflegeheimen und auf dem Land

Projekt „Mobile Zahnmedizin MV“ besucht Unimedizin Rostock

Das Pilotprojekt „Mobile Zahnmedizin MV“ des Unternehmens 32bit tourt derzeit mit einer rollenden Zahnarztpraxis durch Mecklenburg-Vorpommern. Der Bus hielt auch an der Klinik und den Polikliniken für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde „Hans Moral“ in Rostock.

30. Sommer-Akademie des ZFZ Stuttgart

Alles für ein starkes Team

Teamgeist ist derzeit in aller Munde, doch während nach der Fußball-Europameisterschaft diese Vokabel wieder weitgehend in der Versenkung verschwinden wird, ist der Teamspirit in der Zahnarztpraxis der entscheidende Faktor bei der täglichen Arbeit.

Die 19. Interna der DGÄZ lockt über 100 Experten nach Westerburg

Die Kunst, minimalinvasiv ein schönes Lächeln zu schaffen

Minimalinvasive Konzepte standen am 19./20. April 2024 im Zentrum der 19. Interna in Westerburg – ein spannendes Thema, das 100 Zahnmediziner in das Herz des Westerwaldes zur traditionsreichen Tagung der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin gelockt hatte. Auf der begleitenden Mitgliederversammlung wurde Prof. Dr. mult. Robert Sader zum 6. Mal im Amt des Präsidenten der Gesellschaft bestätigt.

Markt

Perspektive für Versorgung in Pflegeheimen und auf dem Land

Projekt „Mobile Zahnmedizin MV“ besucht Unimedizin Rostock

Das Pilotprojekt „Mobile Zahnmedizin MV“ des Unternehmens 32bit tourt derzeit mit einer rollenden Zahnarztpraxis durch Mecklenburg-Vorpommern. Der Bus hielt auch an der Klinik und den Polikliniken für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde „Hans Moral“ in Rostock.

30. Sommer-Akademie des ZFZ Stuttgart

Alles für ein starkes Team

Teamgeist ist derzeit in aller Munde, doch während nach der Fußball-Europameisterschaft diese Vokabel wieder weitgehend in der Versenkung verschwinden wird, ist der Teamspirit in der Zahnarztpraxis der entscheidende Faktor bei der täglichen Arbeit.

Die 19. Interna der DGÄZ lockt über 100 Experten nach Westerburg

Die Kunst, minimalinvasiv ein schönes Lächeln zu schaffen

Minimalinvasive Konzepte standen am 19./20. April 2024 im Zentrum der 19. Interna in Westerburg – ein spannendes Thema, das 100 Zahnmediziner in das Herz des Westerwaldes zur traditionsreichen Tagung der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin gelockt hatte. Auf der begleitenden Mitgliederversammlung wurde Prof. Dr. mult. Robert Sader zum 6. Mal im Amt des Präsidenten der Gesellschaft bestätigt.

Expertenzirkel

Expertenzirkel

Wie lässt sich die häusliche Mundhygiene verbessern?

Die gute Nachricht vorweg: Grundsätzlich arbeiten die Patienten seit einigen Jahren deutlich motivierter an ihrer häuslichen Mundpflege. Aber wissenschaftliche Studien und die Erfahrungen in der Praxis zeigen: Schlechte Zahnputzgewohnheiten werden eher gepflegt als geändert. Und: Zudem verschlechtert sich im Alter mit zunehmender Gebrechlichkeit und Pflegebedürftigkeit die Mundhygiene. Daher diskutieren hier vier namhafte Experten, ob die Verwendung einer elektrischen Zahnbürste den Mundhygienestatus grundsätzlich für alle Patientengruppen heben kann.

Expertenzirkel

Einfach, sicher, schneller

Welchen Marktanteil haben Bulk-Fill-Komposit-Materialien in Deutschland und im internationalen Vergleich? Dr. Andrea Leyer-Behm: In den europäischen Märkten schätzen wir den Marktanteil von Bulk-Fill-Kompositen am Gesamtumsatz der Kompositmärkte um die 10 bis 20 Prozent ein. In den USA beispielsweise liegt der Marktanteil dieser Komposite am Gesamtumsatz der Kompositmärkte circa zwischen 15 und 20 Prozent. Sind Bulk-Fill-Komposite […]

Expertenzirkel

Zahngoldrecycling ist Nachhaltigkeit

Wenn wir über Zahngoldrecycling und damit über die Rückgewinnung im Sinne einer nachhaltigen Nutzung von Edelmetallen sprechen, dann geht es auch um das Bewusstsein für die Größenordnung. Also, wie viel Zahngold fällt insgesamt in Deutschland pro Jahr an? Annika Frank: Für Deutschland rechnen wir aktuell noch mit 18.000 kg Zahngold pro Jahr basierend auf dem […]

Expertenzirkel

Expertenzirkel

Wie lässt sich die häusliche Mundhygiene verbessern?

Die gute Nachricht vorweg: Grundsätzlich arbeiten die Patienten seit einigen Jahren deutlich motivierter an ihrer häuslichen Mundpflege. Aber wissenschaftliche Studien und die Erfahrungen in der Praxis zeigen: Schlechte Zahnputzgewohnheiten werden eher gepflegt als geändert. Und: Zudem verschlechtert sich im Alter mit zunehmender Gebrechlichkeit und Pflegebedürftigkeit die Mundhygiene. Daher diskutieren hier vier namhafte Experten, ob die Verwendung einer elektrischen Zahnbürste den Mundhygienestatus grundsätzlich für alle Patientengruppen heben kann.

Expertenzirkel

Einfach, sicher, schneller

Welchen Marktanteil haben Bulk-Fill-Komposit-Materialien in Deutschland und im internationalen Vergleich? Dr. Andrea Leyer-Behm: In den europäischen Märkten schätzen wir den Marktanteil von Bulk-Fill-Kompositen am Gesamtumsatz der Kompositmärkte um die 10 bis 20 Prozent ein. In den USA beispielsweise liegt der Marktanteil dieser Komposite am Gesamtumsatz der Kompositmärkte circa zwischen 15 und 20 Prozent. Sind Bulk-Fill-Komposite […]

Expertenzirkel

Zahngoldrecycling ist Nachhaltigkeit

Wenn wir über Zahngoldrecycling und damit über die Rückgewinnung im Sinne einer nachhaltigen Nutzung von Edelmetallen sprechen, dann geht es auch um das Bewusstsein für die Größenordnung. Also, wie viel Zahngold fällt insgesamt in Deutschland pro Jahr an? Annika Frank: Für Deutschland rechnen wir aktuell noch mit 18.000 kg Zahngold pro Jahr basierend auf dem […]